Posts

Südostasien - 6 Länder in 8 Wochen

3 Jahre ist es nun her, dass ich von meinem Trip zurück nach Deutschland gekommen bin. Schon damals war mir klar, dass mich gerade Südostasien reizt und gerade Laos wollte ich sehen.
Mein Plan damals war es 3,4 Jahre zu arbeiten und dann erneut mein Job zu Kündigen und wieder für ein halbes Jahr auf Tour zu gehen.

Nun sind 3 Jahre vergangen und es kam der perfekte Job dazwischen. Wenn man sich nicht entscheiden kann, ob man lieber reist oder arbeitet, dann hat man irgendwas in seinem Leben richtig gemacht, oder hatte einfach sehr viel Glück ;-)

Dennoch möchte ich Südostasien erleben und habe daher entschieden am Ende des Jahres einen 8 Wochen Intensivtrip zu machen:

6 Länder in 8 Wochen
So eine Reise entsteht natürlich erst einmal im Kopf. Dann spricht man mit Freunden, Familie und schließlich auch mit dem Chef. Und irgendwann ist es nicht nur eine Idee, sondern der Plan steht. 8 Wochen alleine mit dem Rucksack durch Südostasien.
Manchmal habe ich Angst vor meiner eigenen Courage :-)

Die Sache mit den Elefanten und dem wieder heimkommen...

Bild
Von Chirstchurch ging es über Sydney weiter nach Bangkok.
Morgens um halb 4 holte mich der Shuttle ab und brachte mich zum Flughafen. 3 1/2 Stunden nach Sydeny und etwas mehr als 9 Stunden nach Bangkok.
Durch die Zeitverschiebung ging es in der Zeit 5 Stunden zurück und so kam ich um 17 Uhr Nachmittags in Bangkok an. Nach der Kälte in Neuseeland erwartete mich nun eine Schwüle und ich musste mich erst einmal umstellen. Aber das ist für mich ja kein Problem ;)
Vom Flughafen ging es mit dem Taxi in mein Hostel, bevor ich dann tot müde ins Bett gefallen bin, besuchte ich noch einen der Straßenstände um eine Kleinigkeit in den Magen zu bekommen und ich muss sagen, ich LIEBE Thailändisches Streetfood <3







Tod müde, aber glücklich ging es dann ziemlich schnell ins Bett, da der Wecker am nächsten Morgen bereits um halb 6 wieder klingelte.. Es ging mit Bahn und Taxi zum Treffpunkt, von dem ich mit weiteren Volunteers mit dem Bus nach Ban Taklang/Surin zum Projekt gefahren wurde.

Hier erlebte…